Kündigung Fertighaus-Vertrag

11. August 2015 0
Hits
0

Da uns bei Vertragsunterzeichnung gesagt wurde, falls kein Grundstück gefunden wird, kann man den Vertrag jederzeit kündigen, sollte das ja reibungslos verlaufen – von wegen!!!
Aussage des Verkäufers:

Alles kein Problem, dann zerreißen wir den Vertrag einfach.

Also setzten wir ein Kündigungsschreiben auf und schickten es an die Fertighaus-Zentrale. Gleichzeitig informierten wir den Verkäufer vor Ort, dass wir von dem Vertrag zurücktreten, da hier in der vorgegebenen Zeit kein Grundstück gefunden wurde, geschweige denn ausreichend von ihm vorgeschlagen wurden. Der Hausberater rief wenige Tage später etwas verärgert an und versuchte uns zu überreden, doch noch etwas zu warten. Klar, der sah seine hohe Provision sich in Luft auflösen. Aber, keine Chance, unsere Entscheidung stand fest. So warteten wir gespannt auf das Antwortschreiben der Zentrale.

Ein paar Wochen später lag das erste Schreiben im Briefkasten. Die Fertighaus-Zentrale wollte eine genaue Stellungnahme und Begründung, warum wir von dem Vertrag zurücktreten wollten, da hier ja schon Kosten entstanden seien. Also wiederum ein Schreiben aufgesetzt, mit dem Hinweis Richtung Anwalt, und dann hieß es wieder warten und hoffen, dass alles gut verläuft.

Und tatsächlich, endlich Wochen später, kam die Benachrichtigung: „Vertrag ist kostenfrei aufgelöst“.
Da fiel uns echt ein Stein vom Herzen.

Jetzt hieß es wieder, auf zu Haussuche Teil 2.

gekündigt...
Zerissener Vertrag
Über den Autor

André

Das Licht erblickte ich 1972. Nach einer kreativen Ausbildung zum Mediengestalter, bin ich durch Zufall in die Autovermietung gerutscht. Der Job ist bis heute mein Traumberuf geblieben und ich gehe nach wie vor jeden Morgen mit einem Lächeln ins Büro, auch wenn es zwischendurch mal ein paar Ausflüge in andere Berufe gab (TV Moderator, Klimatechniker, Pizza Fahrer). Mein Hobby, die Musik habe ich vor 16 Jahren zum 2ten Beruf gemacht und lernte dadurch auch meine Traumfrau kennen mit der ich seit 2014 glücklich verheiratet bin. Mit keiner Anderen würde ich durch Dick und Dünn gehen und unseren gemeinsamen Traum leben wollen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments