Das Anwaltsdrama und der Lauf der Dinge – Teil 4

8. Juli 2016 0
Hits
1

Es schien irgendwie ins Stocken geraten zu sein. Einen ganzen Monat später, am 27.05.2016, erfragten wir beim Anwalt den aktuellen Stand, der aber bislang auch  noch keine weiteren Informationen seitens des Gerichts vorliegen hatte. Er bat um Mitteilung. Das war am 31.05.2016.

Am 17.06.2016 kam dann scheinbar wieder ein Steinchen ins Rollen. Also fix wieder einen Termin beim Anwalt gemacht, der sich erneut viel Zeit für uns nahm. Nach fast einem weiteren Monat, am 05.07.2016 bekamen wir endlich die Information, dass ein Gutachter vom Gericht benannt wurde und seitdem warten wir auf einen Termin.

Ich sage Euch, es ist ein Auf und Ab der Gefühle. Wann immer eine E-Mail des  Anwalts in unserem Postfach landet, müssen wir kurz durchatmen und diese erst  dann öffnen. Aber was man mit Anwälten alles erlebt – das ist wirklich unglaublich.

Wir hoffen jedoch ganz arg, das nun langsam Licht am Ende des Tunnels erscheint.
Also Daumen drücken…

tief durchatmen + warten
Anwaltsdrama Teil 4
weitere Teile
Über den Autor

André

Das Licht erblickte ich 1972. Nach einer kreativen Ausbildung zum Mediengestalter, bin ich durch Zufall in die Autovermietung gerutscht. Der Job ist bis heute mein Traumberuf geblieben und ich gehe nach wie vor jeden Morgen mit einem Lächeln ins Büro, auch wenn es zwischendurch mal ein paar Ausflüge in andere Berufe gab (TV Moderator, Klimatechniker, Pizza Fahrer). Mein Hobby, die Musik habe ich vor 16 Jahren zum 2ten Beruf gemacht und lernte dadurch auch meine Traumfrau kennen mit der ich seit 2014 glücklich verheiratet bin. Mit keiner Anderen würde ich durch Dick und Dünn gehen und unseren gemeinsamen Traum leben wollen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments