Finanzierung Teil 2

22. September 2015 0
177 Hits
0

Was soll ich sagen, jeder kennt bestimmt das Gefühl, wenn man jemanden um Geld bitten muss. Ob Freunde, Familie oder die Bank. Irgendwie ein komisches Gefühl in der Bauchgegend, aber niemand wird wohl so viel Geld in der heutigen Zeit zusammengespart haben, um mal eben ein Haus zu kaufen. Also Termin gemacht, wieder alle Unterlagen zusammengesucht und ab zur Bank.
Auf den ersten Blick wirkte unser Berater wie ein typischer Bankmensch. Ein schicker Anzug, überaus freundlich, etwas steif und ein bisschen distanziert. 😉
Allerdings waren wir von dem Beratungsgespräch diesmal sehr positiv überrascht. Denn der Bankberater hatte sich sehr viel Zeit genommen, uns verschiedene Möglichkeiten der Finanzierung aufgezeigt, unseren finanziellen Spielraum berücksichtigt und spätere Eventualitäten eingeplant (Kinder, Traumreise, Auto, Arbeitslosigkeit, Reparaturen fürs Haus, etc.).
Man will sich mit einem Hauskauf ja nicht überschulden, noch etwas leben und nicht nur für das Haus arbeiten gehen. Nachdem wir mehrere Möglichkeiten durchgerechnet hatten, fiel die Entscheidung leicht, denn wir hatten ein sehr gutes Gefühl bei der restlichen Finanzierung und empfanden uns hier sehr gut aufgehoben.
Wir unterschrieben die Verträge und fühlten uns langsam wie kleine Kinder, die ihr ersehntes, neues tolles Spielzeug bekommen.
Da alles noch von der Finanzierungsabteilung geprüft werden musste, hieß es wieder einmal warten.
*RING* RING* schon nach wenigen Tagen schellte das Telefon und … endlich, die positive Zusage der Bank. Der Haustraum kam immer näher.
Nächster STOP Notar.

bei der Bank...
Finanzierung Teil 2
Über den Autor

André

Das Licht erblickte ich 1972. Nach einer kreativen Ausbildung zum Mediengestalter, bin ich durch Zufall in die Autovermietung gerutscht. Der Job ist bis heute mein Traumberuf geblieben und ich gehe nach wie vor jeden Morgen mit einem Lächeln ins Büro, auch wenn es zwischendurch mal ein paar Ausflüge in andere Berufe gab (TV Moderator, Klimatechniker, Pizza Fahrer). Mein Hobby, die Musik habe ich vor 16 Jahren zum 2ten Beruf gemacht und lernte dadurch auch meine Traumfrau kennen mit der ich seit 2014 glücklich verheiratet bin. Mit keiner Anderen würde ich durch Dick und Dünn gehen und unseren gemeinsamen Traum leben wollen.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *