Finanzierung Fertighaus

4. Juli 2015 0
286 Hits
0

Nach der Unterzeichnung des Hausvertrages, Darlegung unserer finanziellen Möglichkeiten (Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge – wegen Eigenkapital etc.), wurden die Zahlen nach einer ersten Finanzierungszusage durch den hauseigenen Finanzierungsexperten nochmals geprüft, um ein Finanzierungsangebot zu erstellen. Wir hatten uns eine maximale monatliche Belastung ausgerechnet, so dass jeder von uns notfalls die Kosten alleine tragen kann.

Weitere benötigte Unterlagen wurden zusammengesucht. Meine Frau (selbständig) beantragte kurzfristig alle benötigte BWA´s und die vom Kalenderjahr aktuelle Steuererklärung. Dieses war natürlich wieder mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Nach ein paar Tagen kam dann endgültig das OK von der Bank, das Grundstück durfte eine gewisse Summe jedoch nicht überschreiten. Also ging die Suche los, allerdings mit eigeschränktem Budget.

Fertighaus finanzieren
Finanzierung Teil 1
olegdudko
Über den Autor

André

Das Licht erblickte ich 1972. Nach einer kreativen Ausbildung zum Mediengestalter, bin ich durch Zufall in die Autovermietung gerutscht. Der Job ist bis heute mein Traumberuf geblieben und ich gehe nach wie vor jeden Morgen mit einem Lächeln ins Büro, auch wenn es zwischendurch mal ein paar Ausflüge in andere Berufe gab (TV Moderator, Klimatechniker, Pizza Fahrer). Mein Hobby, die Musik habe ich vor 16 Jahren zum 2ten Beruf gemacht und lernte dadurch auch meine Traumfrau kennen mit der ich seit 2014 glücklich verheiratet bin. Mit keiner Anderen würde ich durch Dick und Dünn gehen und unseren gemeinsamen Traum leben wollen.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder *